Herzhaftes
Schreibe einen Kommentar

kroatische Mangold-Kartoffeln – ein Sommer-Revival-Rezept

Mangold-Kartoffel

Weil ich zeitlich dermaßen mit Rezepten hinterherhinke gebe ich heute ein Quickie-Rezept raus. Nicht nur vom Text sondern auch von der tatsächlichen Kocherei her!

Als wir im Sommer in Kroatien waren, habe ich viel nach klassischen Rezepten gesucht und auf jeden Fall immer wieder ist mir das Rezept für die Mangold-Kartoffeln über den Weg/Teller gelaufen. Meist gibt es sie zu Fisch, aber es geht auch ohne, z.B. mit Feta-Käse oder gerösteten Mandelblättchen!

Da es bei uns gerade frischen Mangold gab, ist es bei mir ein Herbstgericht, abrundet mit fruchtig-würzigem kroatischem Olivenöl! Kroatien, bzw. Istrien ist übrigens bereits das Land mit dem besten Olivenöl und das sollte man hier auch verwenden. Nach dem Kochen nur noch über das Gericht geben, es damit würzen, und es wird ein besonderes Gericht daraus, versprochen!

kroatisches Olivenöl

Mangold-Kartoffeln
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 250 g Mangold
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 ml Wasser oder Brühe
  • 50 ml Olivenöl, fruchtiges
  • 1/2 Zwiebel, klein geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch, klein geschnitten
Anleitung
  1. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 10-15 Minuten kochen.

  2. Derweil in einem großen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin kurz anbraten. Dann den Mangold dazugeben und in ca. 1 Minute zusammenfallen lassen. 

  3. Dann mit Brühe oder Wasser aufgießen, salzen (wenn nur Wasser verwendet wurde) und ca. 5-10 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. 

  4. Die Kartoffeln abgießen und zum Mangold geben. Gut vermengen.

  5. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.

Anmerkung
  • Mit Feta-Käse oder gerösteten Mandelblättchen wird daraus eine feine Hauptmahlzeit.
  • Ist eine wunderbare Beilage für jegliches Fischgericht

 

An Guaden!

Nach dem Verweilen darfst Du teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.