Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kuchen

Zitronenring mit Obst

erfrischend leckerer Hefe-Zitronenring- vegan und mit wenig Zucker

Ich habe da so ein Kochbuch, das ich wirklich liebe! Es heißt „Kochen für Kinder“ von Dagmar von Cramm und für mich ist es genial! Ich habe fast alles nachgekocht, da die Rezepte simpel, voller Nährstoffe und dabei total lecker sind. Aber ich schreibe jetzt keine Kochbuchrezension,  lieber schreibe ich über dieses Rezept. Es klingt vorerst ungewohnt, ein Hefeteig ohne Ei oder Milch, überhaupt das ganze Kuchenrezept klingt nicht nach einem Rezept meiner Oma. Aber es schmeckt wirklich hervorragend! Ein saftiger, angenehm süßer Kuchen, mit einer frischen Zitronennote. Ich habe auch noch ein wenig Vollkornmehl untergemengt, damit er auch noch ein paar mehr Mineral- und Ballaststoffe hat und ich kein schlechtes Gewissen habe, wenn die Kinder einen halben Kuchen allein essen. Ich verwende hier helles Dinkelmehl, es kann aber natürlich auch Weizenmehl sein. Ausserdem verwende ich Einkornvollkornmehl. Das gibt es bei uns in Bioqualität aus Österreich im Supermarkt. Mega! Außerdem finde ich es total angenehm, viel „milder“ als Weizen- oder Dinkelvollkornmehle. Ich verwende es daher gern für süße Vollkornrezepte. Aber auch überall sonst, weil es …

Eierlikörkuchen

Eierlikörtorte – ein Klassiker ohne Mehl und mit wenig Zucker

Diese Torte ist ein absoluter Klassiker in unserer Familie. Saftig, cremig, schokoladig und ein wenig beschwipst. Seit Jahrzehnten ist sie immer der Renner, wenn sie auf Familiefesten serviert wird. Und witzigerweise wird sie total trendy ohne Mehl und mit wenig Zucker gebacken. Sogar meine Oma musste nochmal im Originalrezept nachschauen, sie konnte es nicht glauben, was da alles (nicht) drin ist 🙂 Ich finde die Torte total genial, der Boden ist aus feinen Nüssen und Schokolade. Total saftig und angenehm süß. Als Nüsse verwende ich gemahlene Haselnüsse. Es gehen natürlich auch Walnüsse, Mandeln etc. Und Nüsse sind ja bekannterweise gesund 🙂 Als Schokolade verwende ich auf jeden Fall Zartbitter mit mindestens 70% Kakao. Diese ist am intensivsten, hat am wenigsten Zucker und sonstige Inhaltsstoffe. Der Belag ist ganz einfach nur aus Sahne, ohne Zucker. Man kann auch ein wenig Frischkäse oder Quark unterrühren. Das Topping ist Eierlikör! Hm, am Besten selbstgemacht. Ich kann gar nicht beschreiben, wie gern ich diese Torte mag und warum. Sowas darf man sich auch mal gönnen. Gerade mein Mann und ich …

Kirsch-Käsekuchen mit Streusel

Kirsch-Käsekuchen mit Streusel

Diese Woche sind Ferien im Kindergarten, das heißt, ich habe den ganzen Tag Kinder um mich. Mein Mann hatte am Montag Chemotherapie und ist dementsprechend außer Gefecht. Mein Plan diese Woche ist somit ein einfacher: Spielen, Unterhalten und Windeln wechseln 🙂 Ich habe für den Blog und mich wenig Zeit, aber ich freue mich, mit den Kindern Dinge zu unternehmen, die man „unter der Woche“ nicht macht (warum ist mir gerade auch ein Rätsel?!). Hauptsache wir sind aus dem Haus und mein Mann kann sich ausruhen. Bei dem Wetter ist ein Hallenbad- oder Kasperltheaterbesuch ideal, oder Müll wegbringen. Richtig, Müll ins Altstoffsammelzentrum zu bringen ist wie Kurz-Urlaub. Ich liebe es, altes Zeug wegzuwerfen!  Einpacken und in die Tonne kloppen, herrlich!!! Mein Sohn ist auch begeisterter Flaschen-werfer und freut sich, wenn sie kaputt gehen. Geld fürs Kasperltheater gespart. Was früher mein Mann gemacht hat, ist seit seiner Erkrankung mein Part und den bekommt er nicht mehr. Alles Alte kommt weg, ergo Platz für neues. Weiterer Effekt ist, man kommt raus, arbeitet draußen und fühlt sich danach besser und fitter und bereit für ein Stück Kuchen. Und was …

Biskuitroulade aus Buchweizenmehl

gesunde Buchweizen Biskuitrolle mit cremig-fruchtiger Füllung

Man glaubt es kaum, mein Mann hat bedingt durch seine Chemo und einer Leukopänie, die Empfehlung einer Diätologin erhalten, dass er viel Eiweiß und Energie zu sich nehmen soll. Da fiel unter anderem das Wort „Biskuit“. Nicht schlecht für eine Diätologin die Krebspatienten im Krankenhaus berät, dass sie ihnen so großzügig Kuchen verordnet. Dabei war ich der Meinung, man sollte nährstoffreiche Gerichte bevorzugen. Aber Gott sei Dank bin ich ja kreativ, bzw. kann lesen, und bin auf meiner Buchweizenmehlpackung, die seit geraumer Zeit ein einsames Dasein in meiner Speisekammer fristet, auf eben das Rezept einer Buchweizen-Biskuitrolle gestoßen. Ha! Buchweizen, eine schöne Alternative zum normalen Weizen, mit viel Eier, die bringen gutes Eiweiß, Zucker reduzieren, klappt hervorragend! Und der Teig geht auf! Ich bin MEGA begeistert, sogar meine Kinder essen die tolle Rolle. Obwohl sie wirklich mit einem Minimum an Süße auskommt! Ich weiß auch nicht, Buchweizen schmeckt eher herb und ich verwende ihn deshalb selten. Aber er passt hier sooo gut! Buchweizen Er kommt aus der Familie der Knöterichgewächse, ist also ein Pseudogetreide ohne Gluten. Buchweizen liefert hochwertiges …

Bienenstich-mit-Vanillequark

Bienenstich – ein Klassiker mit Sauerteig und ohne Zucker

Zur festlichen Eröffnung meines Blogs habe ich meinen allerliebsten Lieblingskuchen gebacken. Bienenstich! Ich liebe Bienenstich! Weicher, flaumiger Hefeteig mit süßer Knusperkruste und cremiger Vanillefüllung. Mhh, das hört sich doch unwiderstehlich an, oder? Ist aber ein wahrlich einfaches Rezept und zählt tatsächlich zu den Klassikern der deutschen Küche.  Der Bienenstich „Es ward im Jahre 14soundso, da gab es ein Städchen namens Andernach am Rhein. Es hatte den Zorn des Nachbarstädtchen auf sich gezogen, indem der werte Kaiser die Zolleinahmen den Andernachern zusprach. Nun waren die Bewohner von Andernach ein lustiges Völklein und ließen sich gerne feiern. Die betrogenen Linzer aber, denn so hieß das andere Städtchen, wollten es den Andernachern heimzahlen und gingen in aller Hergottsfrühe in Angriffsstellung. Aber die Linzer hatten nicht mit zwei jungen Bäckersgehilfen gerechnet, die just zu dieser frühen Stunde einem Bienenvolke den Honig rauben wollten. Wie aber erschracken sie, als sie die Angreifer sahen und warfen in aller Hast die Bienenkröbe auf die stattlichen Männer in fester Rüstung… welche diesen zum Verhängnis wurde. Bienchen in Rüstungen sind keine gute Idee, weshalb auch alle Ausreiss …