Alle Artikel mit dem Schlagwort: vegan

Zitronenring mit Obst

erfrischend leckerer Hefe-Zitronenring- vegan und mit wenig Zucker

Ich habe da so ein Kochbuch, das ich wirklich liebe! Es heißt „Kochen für Kinder“ von Dagmar von Cramm und für mich ist es genial! Ich habe fast alles nachgekocht, da die Rezepte simpel, voller Nährstoffe und dabei total lecker sind. Aber ich schreibe jetzt keine Kochbuchrezension,  lieber schreibe ich über dieses Rezept. Es klingt vorerst ungewohnt, ein Hefeteig ohne Ei oder Milch, überhaupt das ganze Kuchenrezept klingt nicht nach einem Rezept meiner Oma. Aber es schmeckt wirklich hervorragend! Ein saftiger, angenehm süßer Kuchen, mit einer frischen Zitronennote. Ich habe auch noch ein wenig Vollkornmehl untergemengt, damit er auch noch ein paar mehr Mineral- und Ballaststoffe hat und ich kein schlechtes Gewissen habe, wenn die Kinder einen halben Kuchen allein essen. Ich verwende hier helles Dinkelmehl, es kann aber natürlich auch Weizenmehl sein. Ausserdem verwende ich Einkornvollkornmehl. Das gibt es bei uns in Bioqualität aus Österreich im Supermarkt. Mega! Außerdem finde ich es total angenehm, viel „milder“ als Weizen- oder Dinkelvollkornmehle. Ich verwende es daher gern für süße Vollkornrezepte. Aber auch überall sonst, weil es …

Joghurt mit Granola

Knuspermüsli aka Granola- nicht ganz low carb aber high lecker!

Ich liebe dieses Knuspermüsli! Leider esse nur ich es, alle anderen meiner Familie mögen es nicht. Gute Voraussetzung für ein blogreifes Rezept oder? Ich muss aber dazu sagen, dass bei meinem ersten Versuch ein Knuspermüsli herzustellen, die Temperatur des Backofens etwas hoch war und doch einiges angebrannt ist. Was man wiederum nicht erkennen konnte, da ich das Granola mit Kakao gemacht habe. Die ersten sehnsüchtig erwarteten Bissen meiner Kinder (sie haben mitgeholfen das Granola zu machen) waren also nicht wie erwartet, sondern bitter und verbrannt. Hm, toll, seit dem Zeitpunkt darf ich alles allein essen 🙂 Okay,damit will ich eigentlich sagen, bitte Vorsicht mit der Temperatur. Verbrannte Nüsse und auch Flocken sind nicht gut und schon gar nicht gesund. Meine Befürchtung war ja eher, dass allgemein geröstete Nüsse nicht mehr so gesund sind wie rohe, da sie ja ungesättigte Fettsäuren enthalten und diese sehr hitzeempfindlich reagieren. Aber es gibt tatsächlich Studien, die besagen, dass sich die Fettsäurezusammensetzung während des Röstvorgangs nicht ändert. Bei moderater Hitze wohlgemerkt, also nicht zu hoch einschalten. Aber ich habe das Granola jetzt schon so oft gemacht und es …

Ribollita-mit-Fladenbrot

Ribollita – veganer toskanischer Gemüseeintopf mit Schwarzkohl

Heute habe ich ein quicky- Rezept. Das heißt ich habe es einmal gemacht, und es war sofort super! Deshalb habe ich schnell ein paar Fotos gemacht und teile es mit Euch damit ich es nicht vergesse und ihr um einen Klassiker reicher seid! Ich erhalte einmal in der Woche ein wunderbare Biokiste mit feinem Gemüse, Obst und Kräutern vom Biohof Achleitner (keine Werbung). Der Inhalt ist zwar teurer als im Supermarkt, aber es kommt alles umweltfreundliche ohne blöde Platiksackerl. Außerdem bemüht sich Familie Achleitner sehr um Ihre Produkte, auch wenn diese mal nicht vom eigenen Anbau oder von regionalen Bauern stammen. Werden Gemüse, Obst oder sonstiges aus anderen Ländern importiert, wird darauf geachtet, dass sie fair, biologisch und immer von super Qualität sind. Ich finde das toll und dafür gebe ich gern etwas mehr Geld aus. Außerdem gibt es in der Kiste oft Raritäten, die für die Erhaltung der Obst- und Gemüsevielfalt angebaut werden. Und die ich im Supermarkt nie bekomme. Ein ganz großes Plus für die Biokiste!! Also, ich wollte damit sagen, dass in …