Zucchinikuchen

Zucchinikuchen nach meiner Oma

Dieser Kuchen ist gesund, denn er enthält Gemüse 🙂

Es ist ein wirklich klassisches Rezept meiner Oma, ein einfacher Rührkuchen, mit Resteverwertung von Zucchini (sie hat im eigenen Garten immer massenweise Zucchini angebaut, die konnte keiner mehr essen, außer als Kuchen).

Das Rezept ist immer schon ein Renner bei Kindern gewesen, wahrscheinlich weil einfach viele Schokostreusel drin sind, bei den Zuckermassen erkennt man keine Zucchini.

 

Zucchinikuchen
Löffel klassisch guad

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 150 g gemahlene Nüsse
  • 4 Eier
  • 150 g Schokostreusel
  • 250 g geraspelte Zucchini
  • 1 Päckchen Backpulver
  • für den Schokoguss: 200 g Kuvertüre

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umfluft vorheizen.
  2. Eine Kastenform (oder eine runde 28cm Form) einfetten.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker gut verrühren.
  4. Die Eier nacheinander dazugeben, bis die Masse schön glatt ist.
  5. Mehl mit Backpulver vermischen und darunterrühren.
  6. Dann Schokostreusel, Nüsse und zum Schluß die geraspelte Zucchini unterheben.
Zucchinikuchen
Zucchinikuchen
an guaden!